Sie sind hier: / Demmler Verlag / Biographien
Artikeldetails

Die Romanows und die Mecklenburger Fürsten


von Valentina Grigorian (Autor)

ISBN 978-3-910150-51-5
Format (B x H): 14.8 x 21 cm
224 Seiten
Verarbeitung: Softcover

Gewicht: 490 g
Die Romanows und die Mecklenburger Fürsten

Keine Bewertungen
Sofort lieferbar.
19,95 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Die Autorin Valentina Grigorian hat sich seit Jahren mit der Geschichte der Zarenfamilie der Romanows beschäftigt und in russisscher Sprache sind von ihr dazu einige Veröffentlichungen erschienen. Im vorliegendem Buch ist sie den verwandschaftlichen Verflechtungen zwischen den Romanows und den mecklenburgischen Fürstenhäusern nachgegangen. Dabei berührt das Buch auch die engen familiären Verbindungen der europäischen Herrscherhäuser mit der russischen Zarenfamilie, wie auch Verknüpfungen der mecklenburgischen Fürstendynastien mit denen der europäischen Adelsfamilien, insbesondere Preußen. Durch Zar Peter I. wurde der Grundstein für die Beziehungen zwischen dem russischen Zarenhaus und den mecklenburgischen Fürstenhäusern durch Verheiratungen gelegt. Diese enge verwandtschaftliche Verflechtung währte über 200 Jahre lang. Ohne ausführlich auf die geschichtlichen Ereignisse einzugehen, verfolgt die Autorin das Leben und das Schicksal der russischen und mecklenburgischen Prinzessinnen, die angesichts gemeinsamer politischer und wirtschaftlicher Interessen des russischen Zarenhauses und der mecklenburgischen Fürstenhäuser verheiratet wurden. Einfühlsam stellt die Autorin das Schicksal, die Leidenschaften und Qualen, aber auch die Freuden und Missgeschicke dieser Frauen dar und zeichnet zugleich ein gesellschaftliches Sittenbild an den Höfen beider Dynastien. Mit teils bisher unveröffentlichten Fakten und Fotos stellt dieses Buch eine wesentliche Bereicherung der interessanten Dynastiengeschichte Europas dar.
Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.