Artikeldetails

Alles war Zufall

Heldentenor Spas Wenkoff

von Peter M. Schneider (Autor)

ISBN 978-3-932081-85-9
1. Auflage von 2021

Format (B x H): 14.3 x 20.5 cm
252 Seiten
Verarbeitung: Softcover

Gewicht: 500 g
Alles war Zufall

Keine Bewertungen
Sofort lieferbar.
20,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Da ist ein kleines Land, Bulgarien, das nicht nur Rosenöl zum Markenzeichen hat, es schenkte der Welt auch immer wieder bedeutende Sänger – einer von ihnen ist SPAS WENKOFF. Viele, viele Sonnentage und eine nationale Kultur, die Jahrhunderte gegen Fremdeinflüsse standhielt, sind neben dem familiären Erbgut das Umfeld, in das Spas Spassow Wenkoff hineingeboren wurde; am 23. September 1928 in Tirnovo, der ehemaligen Hauptstadt.
„Mehrere Jahre hatte ich versucht, Spas zu bewegen, über seinen künstlerischen Weg, über Einsichten, Zweifel, Erfahrungen zu schreiben, sie wenigstens auf dem Tonband festzuhalten. „Wen interessiert das schon – alles war Zufall“, so sein ständig abwehrendes Argument. Mir erscheint es schon wichtig, den Lebens- und Berufsweg von Spas Wenkoff festzuhalten: Von der Ebene in den Olypm. Und das nicht aus Eitelkeit oder um den vielen Star-Biografien noch eine weitere hinzuzufügen. Nein, hier ist etwas ungewöhnlich. Mir scheint, aus der Auseinandersetzung mit dem Berufsweg dieses Sängers, diesem zufälligen und doch so eigenenwilligen Weg, dem Wenkoffschen Weg, ist etwas herauszulesen, was anregend, aufregend, auch ermutigend sein kann und das vielleicht auch in der Konfrontation mit dem eigenen Weg.“ – Peter M. Schneider, Biograf.
Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.