Artikeldetails

Ilmtal-Radweg

4-Sterne-Qualitätsradroute

von Lutz Gebhardt (Autor)

ISBN 978-3-86636-138-6
4. Auflage von August 2014

Maßstab: 1:50.000
Format (B x H): 20.5 x 12.5 cm
76 Seiten
Verarbeitung: Spiralo
Fotos farbig: 43

Gewicht: 150 g
Ilmtal-Radweg

Keine Bewertungen
Sofort lieferbar.
7,95 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Der Ilmtal-Radweg wurde als erster Thüringer Radweg vom ADFC mit dem Prädikat der Qualitätsradroute mit 4 Sternen zertifiziert.
Der Ilmtal-Radweg ist ein Radweg für die Seele, er spannt einen Bogen zwischen Natur und Kultur. Die Ilm-Quelle nahe Stützerbach markiert den Beginn im Thüringer Wald. Klassikfreunde ahnen es – da wo einst Goethe mit Ross oder Kutsche unterwegs war, treffen heutzutage Zeitgenossen mit ihren Stahlrössern aufs Erbe seiner Zeit. Der Radweg führt durch malerische Dörfer mit ihren Fachwerkhäusern und der Kirche in der Mitte, entlang des Flüsschens durch von jahrelanger Menschenarbeit urbar gemachte Landschaft, durch Städte, (Ilmenau, Bad Berka, Weimar) und wunderschöne Parks und endet im klimamilden Bad Sulza, wo der edle thüringische Wein einen guten Anlass auf ein Prosit auf die erlebte Reise bietet.

Der Radwanderführer beschreibt in vier Etappen von Allzunah im Thüringer Wald bis Kaatschen bei Großheringen, wo die Ilm in die Saale fließt, den Radwanderweg. Elf Kartenblätter geben sowohl den Routenverlauf der ausgeschilderten Hauptroute, als auch der empfehlenswerten Nebenrouten und Abstecher detailliert wieder. Natürlich gehören dazu auch die Kennzeichnung der Oberflächenqualität und die Steigungen der Strecke, die ja für Radfahrer von besonderer Bedeutung sind. Darüber hinaus ist selbstverständlich die touristische Infrastruktur des Ilmtales dargestellt.
Jede Etappe ist ausführlich beschrieben, so dass man schon im Vorfeld einen Eindruck von der Wegbeschaffenheit und dem Schwierigkeitsgrad erhält. Neben der Streckenbeschreibung gibt es Informationen zur Geschichte der angrenzenden Orte und Naturdenkmale. Auf allen Seiten findet man leicht die in der Marginalspalte hervorgehobenen Adressen und Telefon-Nummern der kulturellen Einrichtungen und Kurverwaltungen bzw. Touristinformationen. Die praktische Spiralbindung macht den gut handhabbaren Reiseführer zum unentbehrlichen Begleiter für eine Radtour durchs schöne Ilmtal.
Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.